Figuren-Spielland Figuren-Spielland
Duo

Papo Pferde Fohlen und Ponys

Pferde, Fohlen und Ponys

Pferde, Fohlen und Ponys
Die Welt der Pferde
Es gibt viele verschiedene Pferderassen, die von Papo detailgetreu als Figur abgebildet werden. Meist wird auch ein dazugehöriges Fohlen hergestellt. Von eleganten Vollblütern bis hin zu kräftigen, starken Kaltblütern gibt es so einige Pferdefiguren. Manche Raritäten werden von Papo nicht mehr hergestellt, also schnell zugreifen!

Beschreibung: zur ausführlichen Beschreibung.

keine Produkte gefunden
Beschreibung: Zubehör und Schlüsselanhänger
Die Pferde sprechen nicht nur Sammler, sondern auch Kinder an. Auf den Pferden können die Reiter und manche Ritter von Papo sitzen. Hierfür gibt es sogar eine Geschenkbox, die Zaumzeug und Sattel enthält. So wird der Reit-Spaß noch authentischer. Als Schlüsselanhänger sind die Papo Pferde überall mit dabei.

Edle Vollblüter
Das Arabische Vollblut kommt ursprünglich von der Arabischen Halbinsel. Dort wurde es von Beduinen in den Wüsten gezüchtet. Es wurde vor allem bei der Jagd, bei Rennen und im Krieg eingesetzt. Besonders charakteristisch am Arabischen Vollblut sind die großen Nüstern und der sogenannte Hechtkopf, welcher auch Araberknick genannt wird. Das Nasenbein macht zwischen der Augenregion und dem Maul einen Knick nach innen. Das Zweite bekannte Vollblut ist das Englische Vollblut. Dieses hat seinen Ursprung, wie der Name bereits verrät, in Großbritannien. Die Rasse wurde speziell bekannt durch den Einsatz im Galopprennsport. Auch aus der Reitpferdzucht ist das Englische Vollblut nicht wegzudenken. Bei Kreuzungen mit anderen Pferderassen wurden Vollblüter oft als Veredlung benutzt. Durch Kreuzung vom Englischen mit dem Arabischen Vollblut entstand die Rasse der Anglo-Araber.

Ponys
Als Pony werden Pferde bezeichnet, die ein Stockmaß bis 148 cm haben. Die mit bekanntesten Ponyrassen Shetlandpony und Falabella werden von Papo als Figuren hergestellt. Die Falabellas haben ihren Ursprung in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien. Es wird meist, da es nur sehr klein ist, als Schaupony oder Streicheltier genutzt oder es zieht kleine Kutschen. Da sie sehr intelligent sind, werden sie neuerdings auch als Blindenführpferde ausgebildet und eingesetzt. In den USA haben sie den gleichen Status wie Blindenführhunde. Die Shetlandponys stammen, wie der Name sagt, von den Shetland-Inseln ab. Es dient meist als Reitpony für Kinder, es kann aber auch kleine Kutschen ziehen.

Beeindruckende Kaltblüter
Warmblutpferde sind die typischen Reitpferde. Im Gegensatz zu ihnen sind Kaltblüter Pferderassen, die für ihr hohes Gewicht und ruhiges Temperament bekannt sind. Sie werden meist auf Grund ihrer Stärke als Zugpferde benutzt. Typische Kaltblüter sind beispielsweise die Shire Horses, die Ardenner, und die Percheron. Die Shire Horses zählen zu den größten Pferden der Welt mit einem Gewicht bis über 1,2 Tonnen. Sie wurden anfangs als Pferde für Ritter gezüchtet, hatten dann später aber ihren Einsatz in der Landwirtschaft und als Kutschpferd.

Kategorien

cockie
Diese Seite braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich mag Kekse”) bei vereinzelten Datennutzungen, um dir unter anderem Informationen zu deinen Interessen anzuzeigen. Mehr Infos zur Einwilligung gibt's hier. Du erklärst dich damit einverstanden und kannst Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Du kannst diesem natürlich auch nicht zustimmen.